Breisach Aktuell

24.09.2016 – „Freiburg Health Race“ – Mooswald: Spaß haben, gesund bleiben

Sport und Bewegung fördern die Gesundheit – doch wie steht es mit der Umsetzung des Vorhabens? Eine Binsenweisheit mit Verwirklichungsproblemen! Bild: FHR

Freiburg. Körperliche Aktivitäten, Sport und Bewegung, verbessern das Wohlbefinden, schützen vor Erkrankungen und könne im Falle des Falles die Heilung fördern und beschleunigen. Sport ist heute fester Bestandteil moderner Präventions- und Therapiekonzepte – beispielsweise bei Krebs sowie bei Erkrankungen des Kreislaufs und des Bewegungsapparats mit dem Ziel, Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit zu verbessern, was zu einer höheren Lebensqualität führt.
Dies alles ist bekannt – doch viele Betroffene wie auch Gesunde haben weniger ein Erkenntnis- als vielmehr ein Umsetzungsproblem. Erschwerend kommt hinzu, dass die meisten Mitmach-Lauf- und Sport-Veranstaltungen mit Strecken ab sechs Kilometern beginnen: für Untrainierte, mehr noch: für Erkrankte sind dies zu hohen Hürden. Vor diesem Hintergrund betont PD Dr. Christian Weissenberger, Leiter des Freiburger Zentrums für Strahlentherapie, stellvertretend für die Organisatoren: „Beim Patientensporttag geht es gar nicht um Bestzeiten, sondern ums Mitmachen und den gemeinsamen Spaß an der Bewegung!“.
Zum „Freiburg Health Race“ am Samstag, 24. September, von 09.30 bis ca. 15.30 Uhr, sind alle eingeladen, die Lust haben, Bewegung zu entdecken und sich aus erster Hand zu informieren. Treff- und Startpunkt ist der Parkplatz am Freiburger Diakoniekrankenhaus in der Wirthstraße im Stadtteil Landwasser, der bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln – Straba-Linie 1 – erreichbar ist.
Der Lauf führt durch den angrenzenden Mooswald. Während des Laufs warten auf den Teilnehmer verschiedene Aufgaben – Wissen, Ausdauer und Geschicklichkeit sind gefragt. Wer mit einem ruhigen Gang durch den Mooswald beginnen will, ist genauso willkommen wie der geübte Läufer. Es wird Verpflegungsmöglichkeiten geben. Die Teilnehmerzahl für den ersten Lauf dieser Art ist auf 300 Personen beschränkt, daher wird eine schnelle Anmeldung über www.Freiburg-Health-Race.com empfohlen! Startgebühren werden nicht erhoben. Und beim Gewinnen hat jeder „Health Race“-Teilnehmer die exakt gleichen Chancen – die Preise werden im Rahmen einer großen Tombola verlost!
Infostände und ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm zum Thema „Sport und Gesundheit“ erwarten alle Gäste, der Eintritt ist frei.
„Freiburg Health Race“ ist vom Zentrum für Strahlentherapie Freiburg initiiert und ein Projekt, bei dem Praxen aus dem Bereich Onkologie und Orthopädie, Krankenhäuser, Gesundheitsanbieter wie Reha-Einrichtungen, Reha-Kliniken sowie Krankenkassen und Sportvereine gemeinsam aktiv sein werden. (rs.).

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …