Breisach Aktuell

Fördermittelpreis zum zweiten Mal in Folge

Übergabe des Fördermittelpreises an die Raiffeisenbank Kaiserstuhl eG – v.l.n.r. Vorstandssprecher Reiner Richter, Firmen- und Gewerbekundenberater Helmut Sexauer, Hendrik Schwab von der DZ Bank Frankfurt, Baufinanzierungsberater Gottfried Kühnle, Teamleiter Kredit Markus Sahl und Vorstand Michael Hettich.

Raiffeisenbank Kaiserstuhl eG Vogtsburg

Erneut gab es dieser Tage Lob und Anerkennung für die Raiffeisenbank Kaiserstuhl eG von Seiten der DZ Bank Frankfurt. Zum zweiten Mal in Folge wurden die Vogtsburger Genossenschaftsbänker mit dem Preis „Erfolgreich im Fördermittelgeschäft 2013“ ausgezeichnet.

 

Dieser Preis wird den Banken verliehen, die ein herausragendes Neugeschäftsvolumen im Bereich Förderkredite erreicht haben. Die Raiffeisenbank Kaiserstuhl eG gehört damit zu den Top 16-Banken in Baden-Württemberg. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, so Vorstandssprecher Reiner Richter, „mit unserer kleinen Mannschaft zu den führenden Banken im Förderkredit-Bereich zu gehören. Dass wir dies nun sogar in Folge geschafft haben, zeigt, dass wir mit unserem Anspruch in unseren Beratungen richtig liegen. Wir wollen allen unseren Kunden Zugang zu öffentlichen Fördermitteln bieten, sowohl privaten, als auch gewerblichen oder landwirtschaftlichen Kunden.“

Das Kreditgeschäft der Raiffeisenbank ist auch 2013 gestiegen und lag weit über dem durchschnittlichen Wachstum der baden-württembergischen Genossenschaftsbanken. Das Förderkreditgeschäft konnte sogar um 48% gesteigert werden.

Dabei zeigte sich ganz deutlich, dass die Raiffeisenbank Kaiserstuhl eG ein zuverlässiger Partner des Gewerbes ist, denn der größte Anteil floss in die gewerbliche Finanzierung.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …