Markgräfler Bürgerblatt

Flammender Protest in Hügelheim und Auggen

Trotz der nasskalten Witterung demonstrierte jüngst eine große Schar „Hartgesottener“ auf den Gemarkungen von Hügelheim und Auggen aus Sorge um die anstehende Bahntrassenentscheidung in Berlin. Die Forderung: die umweltschädliche Antragstrasse der Bahn soll durch die alternative „beste Lösung“ einer Tieflage ersetzt werden. Über mehrere hundert Meter hinweg loderten im offenen Gelände die Ketten der „Schwedenfeuer“. Zum „flammenden“ Markgräfler Bürgertreff gehörten auch Mahnfeuer und Fackelzüge, die den einmütigen, verkehrspolitischen Willen der Regio zum Ausdruck bringen sollten. Zuvor gab es eine Protestveranstaltung in der Sonnberghalle von Auggen. Zu den Veranstaltern gehörten die Gemeinde Auggen und die Bürgerinitiative Bürgerbündnis Bahn Markgräflerland. (KA/ Foto Amann)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …