Breisach Aktuell

Flämmen von Rebböschungen

Die Landschaftserhaltungsverbände der Landkreise Breisgau Hochschwarzwald und Emmendingen bieten für Grundstücksbewirtschafter im Kaiserstuhl und der Emmendinger Vorbergzone (Breisgau) eine Fortbildung zum kontrollierten Feuereinsatz auf Rebböschungen an.
Der Besuch einer theoretischen Unterrichtseinheit sowie ein praktischer Tag zur Umsetzung des Feuereinsatzes sind Voraussetzung zur Erlangung einer neuen Lizenz zum Feuereinsatz auf Böschungen. Alte Lizenzen für den Feuereinsatz bestehen weiterhin. Der theoretische Schulungsteil zum Feuereinsatz findet am Montag, den 16. Januar um 19:30 Uhr im landwirtschaftlichen Bildungszentrum Hochburg, Emmendingen im Raum 001 statt. Der Praxistag wird im Januar/Februar 2016 im Kaiserstuhl oder in der Breisgauer Vorbergzone durchgeführt, die genauen Termine werden kurzfristig bekannt gegeben. Die Schulung ist auf maximal 25 Teilnehmer beschränkt und eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Der Kurs ist kostenlos.
Wir bitten nach Möglichkeit um eine Anmeldung per E-Mail. Für die Anmeldung wird der Name, Vorname, die vollständige Adresse, das Geburtsdatum und eine E-Mail-Adresse benötigt. Eine E-Mail-Adresse ist für den Praxistag zwingend notwendig, da die Feuereinsätze in der Regel nicht mehrere Tage im Voraus planbar sind und wir Sie deshalb kurzfristig erreichen können müssen.
Die Anmeldungen werden beim Landschaftserhaltungsverband Landkreis Emmendingen e.V. (Herr Page, Telefon 07641-451-9183, Fax: 07641-451-9144, e-mail: h.page@landreis-emmendingen.de) entgegengenommen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …