Markgräfler Bürgerblatt

Feuerwehr Staufen: „Blitz“-Spende vom Angelverein Staufen

„Blitz“-Spende des Angelvereins zugunsten eines Stücks Staufener Stadtgeschichte. Foto: privat

Am gestrigen Montag, 25. Januar 2016, konnte Kommandant Thomas End von der Feuerwehr Staufen einen Scheck für die Restaurierung des Opel Blitz in Empfang nehmen.
Der Opel Blitz, Baujahr 1959, ist nach über 20 Jahren wieder zur Feuerwehr Staufen zurückgekehrt. Die umfangreiche Restaurierung ist ein wichtiges Anliegen der Floriansjünger, um dieses historische Löschfahrzeug wieder ausstellen zu können.
Der Angelverein Staufen e.V. veranstaltet zweimal jährlich einen Verkauf von geräucherten und küchenfertigen Forellen. Ein Teil des Erlöses wird dabei stets als Spende an eine Einrichtung gegeben. Dieses Mal entschied sich der Vorstand mit der Spende zum Erhalt eines wichtigen Stückes Staufener Stadtgeschichte beizutragen. „Wir wurden durch den Aufruf „Wir brauchen Eure Hilfe“ auf das Projekt „Blitz“ aufmerksam“, berichtete die Delegation beim Treffen in Grunern. Der Vereinsvorsitzende Franco Carla, sowie Robert Kälble vom Vorstand übergaben einen Betrag von 200 Euro. Die ehrenamtlichen Wehrleute werden das Geld für den Innenausbau des Fahrzeug verwenden.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …