Markgräfler Bürgerblatt

FC Neuenburg

Tiziano Di Domenico neuer Trainer beim FC Neuenburg

Neuenburg. Der FC Neuenburg hat zum Nachfolger für Thomas Wachenheim den Wunschkandidaten Tiziano Di Domenico berufen können. Di Domenico bringt überbezirkliche Erfahrung als Trainer und Spieler mit. Nach seinem Einstieg ins Trainergeschäft als Spielertrainer des FC Steinen-Höllstein II in der Kreisliga A, zeichnete er sich anschliessend fünf erfolgreiche Jahre für die Landesliga Elf des FC Steinen-Höllstein verantwortlich. Die letzten vier Jahre verbrachte er beim SV Weil II, mit dem 2014 die Meisterschaft in der Bezirksliga feiern konnte. Als Spieler spielte „Tizi“ beim FC Steinen-Höllstein, dem FV Lörrach und mehrere Jahre beim FC Neuenburg.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …