Markgräfler Bürgerblatt

FC Neuenburg: Saisonhöhepunkt für Frauenfußballmannschaft

Hoffen auf den Finalsieg: die Mädchen des FC Neuenburg. Foto: privat

Neuenburg. Einmal im Leben vor großer Kulisse zu spielen, davon träumt eigentlich jeder Amateursportler. Zu zeigen, wofür man jahrelang trainiert, seine Zeit geopfert und manche Blessur hat einstecken müssen. Mit diesem Gefühl, verbunden mit dem Wunsch das Finale eventuell sogar zu gewinnen fährt die Frauenmannschaft der FCN am 5. Mai nach Malterdingen.
Gegner ist die in dieser Runde und im Pokal ungeschlagene Mannschaft vom PTSV Freiburg. Einem jungen, spiel- und laufstarken Team, dem es gelungen ist, obwohl noch in der untersten Klasse spielend, die drei Tabellenersten der zwei Klassen höher spielenden Bezirksliga zu schlagen. Wenn man nicht wüsste, dass diese Mannschaft erst vor Kurzem hinter dem SC Freiburg den 2. Platz in der Verbandsliga der B-Juniorinnen belegt hätte, man könnte sie glatt unterschätzen.
Was da auf uns zukommt, ist natürlich allen bewusst.
Chancenlos indes ist man nicht, spielt man doch eine recht gute Rückrunde, und hat auch schon den einen oder anderen Erfolg aufzuweisen.
Es wäre toll, zehn Jahre nach der Gründung der Frauenmannschaft in Neuenburg, und nach dreimaligem Einzug ins Halbfinale des Bezirkspokals das bisher Erarbeitete mit dem Pokalsieg krönen zu können.
Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung am 5. Mai (Feiertag) um 13 Uhr in Malterdingen, um den „Vatertag“ mal zum „Frauentag“ machen zu können.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …