Markgräfler Bürgerblatt

„Farbwechsel“: Dr. Hoffmann wechselt zur FDP-Fraktion

Als der ehemalige CDU-Bürgermeister Bad Bellingens noch die Nähe der Bundeskanzlerin suchte. .. Foto: Amann

Als der ehemalige CDU-Bürgermeister Bad Bellingens noch die Nähe der Bundeskanzlerin suchte.  Foto: Amann

Bad Bellingen/Lörrach: Armin Schuster, Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Lörrach, hat auf Anfrage des „Markgräfler Bürgerblatts“ folgende Erklärung abgegeben: „Der CDU-Kreisvorstand Lörrach ist über die Entscheidung von Dr. Hoffmann, der CDU nach kurzer Zugehörigkeit wieder den Rücken zu kehren, enttäuscht. Die CDU ist eine lebendige und große Volkspartei, die inhaltlich das gesamte gesellschaftlich politische Spektrum abdeckt. Dadurch entsteht eine Meinungsvielfalt, die der Partei gut tut. Auch vom Konsens abweichende Meinungen, wie die von Dr. Hoffmann, finden in der CDU einen Platz. Der Kreisvorstand hat zum Verbleib von Dr. Hoffmann in der Kreistagsfraktion eine eingehende Diskussion geführt und eine einhellige Meinung gefasst. Hierüber haben wir Herrn Dr. Hoffmann und die Kreistagsfraktion informiert. Die Entscheidung liegt jetzt bei der CDU-Kreistagsfraktion oder bei Herrn Dr. Hoffmann, der sein Mandat auch der CDU zur Verfügung stellen könnte.“
Mit etwas Nachhilfe übergeordneter CDU- Akteure wurde Bad Bellingens Bürgermeister nunmehr auch medienöffentlich zur Rückgabe seines Mandats aufgefordert. Dies verweigerte er prompt und findet nun ein neues Zuhause bei der FDP-Kreistags-Fraktion, die künftig – entgegen dem Wählerwillen – de facto über einen Sitz mehr verfügt. Hoffmann hofft, so hört man, vor allem auch auf einen Listenplatz der FDP bei der anstehenden Bundestag-Kandidatur 2017.
Als offizielle Begründung für seinen Partei-Austritt gab Hoffmann an, er könne die Politik von Angela Merkel bezüglich der Flüchtlingsfrage und ihrer Folgen nicht länger mittragen. Diese Erkenntnis kam ihm, der sonst die Nähe der Kanzlerin gesucht hatte, allerdings erst nach der für die CDU desaströs verlaufenden Landtagswahl.(KA)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …