Breisach Aktuell

Familienfreundliches Wohngebiet

Viele freuen sich über den Spatenstich für das neue Wohngebiet Läger IV in Gründlingen. Bild: BA

Spatenstich im Baugebiet Läger IV in Gündlingen

Der Spatenstich ist erfolgt, damit hat die Zukunft begonnen. Gündlingen bekommt damit ein neues Gesicht und kann sich weiter entwickeln, 35 neu bebaubare Grundstücke für Einzel- und Doppelhäuser werden bis Mai des Jahres 2017 voll erschlossen sein.
Etwa 90 Bewerbungen sind bislang eingegangen, wie es Geschäftsführer Jörg Frenzel von badenovaKonzept vor Ort erläuterte. badenovaKonzept erschließt das Baugebiet partnerschaftlich mit der Stadt Breisach und der an der Umlegung beteiligten privaten Eigentümern für 2 Millionen Euro, davon entfallen 1,13 Milllionen Euro auf die Herstellung der Straße, der Wasser- und Abwasserkanäle und auf Erdarbeiten, der Rest entfällt auf Ausgleichs- Planungs- und Baunebenkosten.
Attraktive 230 Euro pro Quadratmeter werden aufgrund eines Gemeinderatsbeschlusses als Kaufpreis verlangt.

Hervorragend die Lage nach Frenzel, ein guter Tag für die Stadt, so Bürgermeister Oliver Rein. Ortsvorsteher Anton Siegel sprach von einem festlichen Moment und einem großen Schritt für Gündlingen. Die Bauwilligen wurden von ihm zum Spatenstich eingeladen, entsprechend viele Familien mit Kleinkindern vor Ort. Rein sieht eine zentrumsnahe Veränderung und Fortschritt für Gündlingen und bedankte sich bei den Anliegern im Voraus, weil mit dem neuen Baugebiet viele Gündlinger Familien in Gündlingen bleiben können. Das neue Baugebiet kommt nach Worten von Rein gut an, das Nachverdichtungsgebiet aber weniger. Dank sagte Rein auch den Ortschaftsräten und den Gemeinderäten mit dem persönlichen Wunsch verbunden, weitere Schritte zu gehen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …