Breisach Aktuell

Europa-Park Rust: Irland in Deutschlands größtem Freizeitpark

 „Willkommen im Europa-Park“: die Euromaus begrüßt Besucher auf der Zufahrt zum Park. Foto: rs

„Willkommen im Europa-Park“: die Euromaus begrüßt Besucher auf der Zufahrt zum Park. Foto: rs

Rust. Der beliebteste Freizeitpark der Welt, der Europa-Park, startete wie stets acht Tage vor Ostern in die 41. Sommersaison. Bis zum 6. November bietet die Euro-Maus gemeinsam mit ihren Freunden Parkbesuchern Überraschungen und Highlights.
Zum Beispiel an einem Tag Europa erleben – das gelingt nur im Europa-Park: 14 europäische Länder präsentieren sich detailverliebt mit landestypischer Architektur. In allen Park-Bereichen gibt es Innovationen, Neues zu entdecken, denn die Macher des Parks haben immer wieder neue Ideen, der Europa-Park steht nie still.
Ab dem späten Frühjahr reiht sich die „grüne Insel“ Irland als 14. europäisches Land mit einem idyllischen Fischerdorf inmitten einer irischen Hügellandschaft in die europäische Themenbereiche ein. Ob auf der Schiffsschaukel „Dancing Dingie“, der Kinderachterbahn „Ba-a-a-Express“ oder bei der Traktorfahrt „Old Mac Donald‘s Tractor Fun“, in der märchenhaften irischen Oase gibt es zahlreiche neue Attraktionen für die ganze Familie. Die große überdachte Spielewelt „Limerick Castle“ garantiert zudem zu jeder Jahreszeit einmalige Abenteuer. Neue gastronomische Angebote wie “The O’Mackay’s Cafe and Pub” locken ebenso wie eine neue Show und der „Shamrock Gifts and Treats“ Shop. (rs)
Der Europa-Park ist in der Sommersaison bis zum 6. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison).
Info: www.europapark.de oder 07822 77 66 88

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …