Markgräfler Bürgerblatt

Erneute Staus auf der B31-West

Erneute Verkehrsstaus auf der stark frequentierten, auch durch Schwerlastverkehr nach Frankreich in Anspruch genommenen B31-West bei Bad Krozingen-Hausen durch einspurige Verkehrslenkung. Foto: rs

Einbau einer Rechtsabbiegespur bei Hausen:

Bad Krozingen-Hausen a.d.M. Verkehrsbehinderungen auf der B31-West zwischen Autobahnausfahrt Bad Krozingen in Richtung Breisach /Colmar (F) und kein Ende?

2016 wurde die nördliche Seite der Möhlin-Brücke bei Bad Krozingen-Hausen saniert, ab März bis Ende Mai 2017 die Südseite der Brücke, jeweils einhergehend mit Staus durch die einspurige Verkehrsführung mit Ampelregelung.

Im September bis Mitte Oktober gab es zwischen dem „Rimsinger Ei“ und dem „Landhof Rothaus“ Verkehrsbehinderungen und Staus durch die erforderlich gewordene Erneuerung der Fahrbahndecke in diesem Streckenabschnitt der B31 von und nach Breisach.

Seit Mitte November bis Dezember lässt das Regierungspräsidium Freiburg nun, unmittelbar nach der im Frühjahr sanierten B31-West-Brücke bei Hausen an der Möhlin eine verlängerte, zusätzliche, fast 180 Grad-Rechtsabbiegespur einbauen. Sie soll das Abbiegen von Reisebussen und Schwerlastwagen, die den Ortsteil von Bad Krozingen südlich auf der B31 in Richtung Breisach bereits passiert haben, die Umkehr und Durchfahrt des Wohnortes Hausen über die Falkensteinerstraße, einer reinen Wohnstraße mit 30 km/h-Regelung, zurück zur A5-Autobahnauffahrt und gegebenenfalls zur Tankstelle mit angeschlossenem Hotel an der südöstlichen Einfahrt des Ortes ermöglichen und erleichtern. (rs.)

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …