Markgräfler Bürgerblatt

Erlebniskletterwald Lörrach

Spaß und Selbsterfahrung in der Natur

BILD-KLetterwaldLörrach. „Einfach nur geil“, so definieren jugendliche Gäste Seilpark, Waldseilgarten, Kletterwald oder Abenteuerpark. Der Erlebniskletterwald Lörrach bietet im Dreiländereck, direkt neben der Jugendherberge, nun eine absolute Weltneuheit: Mit dem Ausbau des Seilrutschenparcours auf doppelte Länge, garantiert er jetzt auf knapp 1 km Länge mit 17 Seilrutschen ein fast nicht endendes Vergnügen. „Im Vordergrund steht aber nicht der weitverbreitete kurzfristige Freizeitkonsum, sondern das nachhaltige Erleben der Natur, der nicht nur Spaß, sondern auch eine individuelle Selbsterfahrung für jeden Gast beinhaltet “, erklärt Martin Coenen, der Technische Leiter, Planer, Erbauer und Miteigentümer des Erlebniskletterwaldes. Ein außergewöhnliches Highlight für Gruppen ist das Mondscheinklettern, bei dem eine Gruppe vor Beginn der Dämmerung bis zur kompletten Dunkelheit den Erlebniskletterwald unter Leitung eines Trainers in einem anderen Licht und ausgerüstet mit einer Stirnlampe erkunden darf. Schon 2010 stellte der Erlebniskletterwald Lörrach als eine der ersten Anlagen in Deutschland auf das innovative Sicherungssystem SSB um. Als sichtbares Zeichen für das hohe Qualitätsniveau des Erlebniskletterwaldes wurde der Anlage im Jahre 2011 das Qualitätsabzeichen in Gold mit 4 Sternen der IAPA e.V., dem Verband der Kletterwälder in Deutschland verliehen.
Das Walderlebnis beginnt bei 6 Euro, Erwachsene als Einzelperson für 3 Std. 21 Euro. Familien und Gruppen rabattierte Spezialpreise. Oder man gewinnt Karten beim Markgräfler Freizeiträtsel.
Info: www.erlebniskletterwald.de oder 07621-1614324.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …