Markgräfler Bürgerblatt

Erfolgreicher Münstertäler Skinachwuchs

Münstertal  Der Skibezirk Wiesental/Schauinsland setzte am vergangenen Wochenende seine Testrennen für den alpinen Nachwuchs fort. Am Samstag richtete der SC Neuenweg in Todtnauberg einen Riesentorlauf, am Sonntag, der SC Wieden im Skigebiet Wiedener Eck einen Slalomwettbewerb aus. Bei beiden Wettbewerben schnitten die Mädchen und Buben des SC Münstertal unter den elf teilnehmenden Wintersportvereinen am erfolgreichsten ab. Beim Riesenslalom wurden Moritz Wiesler (U10), Valentin Ruh (U12) und Cora Riesterer (U14) Klassensieger. Auf zweite Podestplätze fuhren Valerie und Mika Franz (beide U8), Ramon Franz (U12), Vanessa Möllinger und Bela Walz (beide U16). Bronzene Medaillenränge erreichten Jannes Mecklenburg (U10), Dennis Möllinger (U14) und Janina Franz (U16). Mit Ari Walz (U10), Joel Zimmermann (U14) und Lilly Wiesler (U16) kamen weitere Münstertäler unter die „Top 5“ ihrer Altersgruppen.
Eine ähnliche Dominanz des alpinen Münstertäler Nachwuchses zeigte sich beim Slalomwettbewerb. Mit 13 Podestplätzen, darunter fünf Klassensiegen wurde der SC Münstertal auch hier der erfolgreichste Verein. Klassensieger wurden: Valerie und Mika Franz (beide U8), Noah Mecklenburg (U12), Cora Riesterer (U14) und Vanessa Möllinger (U16). Silberne Medaillen erhielten: Moritz Wiesler (U10), Valentin Ruh (U12), Dennis Möllinger (U14) sowie  Janina Franz und Bela Walz (beide U16). Schließlich gab es dritte Podestplätze für Jannes Mecklenburg (U10), Ramon Franz (U12) und Joel Zimmermann (U14).

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …