Breisach Aktuell

Erfolgreiche Mitgliederversammlung

880 Jahre Mitgliedschaft in der CDU Breisach teilen sich die 25 Geehrten. Bild: BA

CDU Stadtverband Breisach

In einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung konnte die Breisacher CDU vor vollem Saal eine sehr erfolgreiche und stimmungsvolle Mitgliederversammlung gestalten.
Nach der Begrüßung von Altbürgermeister Alfred Vonarb, Bürgermeister Oliver Rein und dem direkt gewählten Landtagsabgeordneten der CDU im Landkreis und Kreisvorsitzende Dr. Patrick Rapp sowie der zahlreich erschienenen Mitglieder erstattete der Vorsitzende der Breisach CDU, Thomas Scholz, einen aussagekräftigen Bericht über die umfangreiche Arbeit des Stadtverbandes und des Vorstandes. Dr. Patrick Rapp dankte den ehrenamtlich tätigen Mitgliedern für ihren Einsatz und ihre Positionen und Diskussionen, die sie in die Partei hineintragen und damit exakt die Fakten lieferten, die die aktiven Politiker immer wieder „auf den Boden“ zurückbringen. Er berichtete von der Landespolitik und speziell auch vom Thema Rheinretention und Polder Breisach Burkheim mit der angestrebten „Schlutenlösung plus“, die es zum Nutzen der hiesigen Region nach wie vor anzustreben gelte.
Bürgermeister Oliver Rein erwähnte den heutigen Bevölkerungsstand von 16.000 Einwohnern. Er freute sich, dass die B31 West Neu weitergebaut wird, denn der touristische Bereich hat zu berücksichtigen, dass Breisach mittlerweile von rund 1.000 Kreuzfahrtschiffen pro Jahr angefahren wird. Er berichtete von weiteren großen Aufgaben der Stadt, wie Marktplatz, Wohnungsbauvorhaben und deren Stand.
Die CDU als Traditionspartei in Breisach hat zu Freude des Vorstandes und der Mitglieder folgende Ehrungen für treue Mitglieder und Freunde vorgenommen: 50 Jahre bei der CDU: Fritz Schanno und Bernd Jungel, 40 Jahre bei der CDU:     Brigitte Görres-Geimüller, Emma Sengle, Jörg Moser, Otmar Stubert, Peter Berktold, Josef Köhninger, Lothar Meyer, Karl-Heinz Bertsch, Margot Löwe, Edith Vonarb, Werner Sengle. 25 Jahre bei der CDU: Patricia Kaiser, Dietmar Hau, Monika Havemann, Helga Stubert Michael Maluck, Monika Mack, Hans-Peter Geppert, Rudolph Gnädinger, Thomas Scholz, Wilfried Meyer, Johannes Hau, Wolfgang Dilger.
Mit großem Beifall bedankte sich die Partei bei den Geehrten für die große politische Treue und die Zuverlässigkeit in all den Jahren. Es fiel auf, dass ein Großteil der Geehrten auch in zahllosen anderen Institutionen und Vereinen entscheidende Ämter und Funktionen ausüben.
Die Wahlen zum Vorstand der Breisach CDU unter der Wahlleitung von Dr. Patrick Rapp, MdL, brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Thomas Scholz, Stellvertreterin Anita Güth, Schatzmeister Andreas Dewaldt, Schriftführerin Anita Güth, Beisitzer: Peter Ehrhardt, Yvonne Dewaldt, Michael Fischer, Dieter Leber, Wilfried Meyer, Andreas Fleig, Patricia Kaiser, Hans-Peter Geppert.
Dr. Patrick Rapp sowie Bürgermeister Rein gratulierten den Gewählten und wünschten auch weiterhin eine politisch geschickte Hand und viel Erfolg im Amt.
In den Gesprächen der Mitgliederversammlung ergab sich eine sehr gute Grundstimmung, was augenscheinlich nicht zuletzt dem Zulauf nach dem Schulz-Dilemma zu verdanken war. Gerade in Zeiten großer politischer Verwerfungen, populistischer Anfeindungen und dem Versuch des politischen Gegners, mit Martin Schulz als SPD-Bundesvorsitzender ohne glaubhafte politische Konzepte die Menschen gegen die Bundeskanzlerin aufzubringen, kann wohl nicht funktionieren. So hatte man in den letzen Wochen den deutlichen Eindruck. Die unmittelbar vorangegangene Saarlandwahl habe gezeigt, was man in Deutschland von den sozialistisch ideologischen Vorhaben des SPD-Kanzlerkandidaten mit den extremen Linkspopulisten der Wagenknecht-Fraktion zu halten hat. Das harte Gegenhalten gegen die sozialistischen politischen Vorstellungen hat zu einem deutlichen Sieg der Union geführt.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …