Markgräfler Bürgerblatt

Endspurt auf dem Rathausplatz

Neuenburger Weihnachtsmarkt

Neuenburg. Schon zu Beginn der Weihnachtszeit steht in Neuenburg der traditionelle Markt der vorweihnachtlichen Düfte, Töne und Traditionen auf dem Rathausplatz auf dem Programm. Mit 40 Verkaufsständen und neun Öffnungstagen bis kommenden Sonntag, kann der Markt auf eine lange Tradition zurückschauen.

Leckeres bieten auf dem Rathausplatz die verschiedenen Imbiss-, und Getränkestände. Die geschmückten Verkaufsstände mit ihren typisch weihnachtlichen Angeboten, wie Kerzen, Weihnachtsfloristik, Dekorationsartikeln, Schmuck, originellen kleinen Geschenken sind das Herzstück des Marktes.

Das Weihnachtsbähnle fährt auf dem Konstantin-Schäfer-Platz wo es in diesem Jahr auch wieder einen Zauberwald geben wird. Auch eine Bewirtung und ein Feuer zum Stockbrot backen ist vorhanden.

Das beliebte Kinderkino findet am Sonntag, um 16.30 Uhr im Kino im Stadthaus statt. Eintrittspreis 4,50 Euro, „Der kleine Vampir“ in 2D. Das Museum für Stadtgeschichte ist von 14 bis 18 Uhr geöffnet, Eintritt frei. Täglich musizieren Musik-, Gesangvereine und Gruppen vor dem Rathaus, jeden Abend beendet der Nachtwächter um 20 Uhr mit seinem Gesang den Markt.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …