Markgräfler Bürgerblatt

Elztalmuseum: Musik – und noch viel mehr

Ein Gang durch die Geschichte, Interessantes in jedem Ausstellungsraum: das elztalmuseum ist einen Ausflug wert. Foto: privat

Waldkirch. Das Elztalmuseum ist ein musikalisches, lebendiges Museum. Im ehemaligen Chorherrenstift, einem Schlossbau des 18. Jahrhunderts, werden die über 220-jährige Tradition des Waldkircher Orgelbaus sowie Regionalgeschichte vermittelt: So die Badische Revolution, das Handwerk der Edelsteinschleifer und der Waldkircher Kirchenschatz.

 
Weltberühmt ist das Museum aber für seine bemerkenswerte Sammlung mechanischer Orgeln und Orchestrien. Die vor Ort gebauten Instrumente dokumentieren ausführlich dieses kulturgeschichtliche Charakteristikum der Stadt. Dabei beschränkt man sich nicht nur auf die Präsentation stummer Zeugnisse aus der Vergangenheit: eine Besonderheit sind die Klangproben, mit denen ein Orgelführer die Wirkung der Musikinstrumente spürbar macht. Von der Flötenuhr, der Handdrehorgel mit tanzenden Figuren bis zu den aufwändig gestalteten, eindrucksvollen Konzert- und Jahrmarktsorgeln und einer „Pop-Art“-Orgel namens „Altobella“, werden die Vielfalt und die Klangfülle der mechanischen Musikinstrumente deutlich. Man erhält nicht nur einen Einblick in die Geschichte des Waldkircher Orgelbaus, sondern erlebt auch die Klangvielfalt der verschiedenen Instrumente. Hierbei reicht das Spektrum der vorgeführten Melodien von der Klassik bis zur Moderne.

 
Zugleich ist das Haus eine vielbesuchte kulturelle Einrichtung mit Lesungen, Vorträgen und Sonderausstellungen. Hinzu kommen diverse Veranstaltungen im Gewölbekeller oder Barocksaal des Museums, wie die Konzertreihe „Musik im Museum“, mit klassischer Musik, oder „Jazz im Gewölbe“. Besonders frequentiert wird auch der alljährliche, festlich geschmückte „Weihnachtsmarkt im Museum“, der auf vier Etagen zwischen den musealen Schätzen eine einzigartige Atmosphäre für einen Einkaufsbummel darstellt. Sonntags hat auch das Museumscafé geöffnet.

Elztalmuseum: Orgelbau und Regionalgeschichte, Kirchplatz 14, Waldkirch, Tel. 07681 478530

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …