Markgräfler Bürgerblatt

Einweihung Rheingärten

Neuenburg holt sich den Rhein zurück – unter anderem mit dem Naherholungsgebiet Rheingärten. Fotos: Stadt Neuenburg.

Relaxen am Ufer des Rheins

Neuenburg. Nach mehrmonatiger Bauzeit ist es endlich soweit: die Rheingärten sind fertig gestellt und werden kommenden Dienstag, 15. September, eingeweiht. In einem feierlichen Akt übergibt Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer das umgestaltete Gelände an die Stadt Neuenburg am Rhein.
Die als Ausgleichsmaßnahme für das Hochwasserschutzprogramm angelegten Rheingärten mit einer Aussichtsplattform, einem Freilufttheater und Sitzstufen direkt am Rhein werden sich zu einem Naherholungsgebiet mit attraktiven Freizeitanlagen entwickeln. Noch während der Umgestaltung war die Baustelle bereits ein beliebter Treffpunkt für die Bevölkerung.
Jetzt sind sie freigegeben: Die Stadt Neuenburg am Rhein lädt die Bevölkerung ein, die Rheingärten zu genießen. Direkt im Anschluss an die offizielle Übergabe kann man bei entspannter Musik den Tag gemütlich ausklingen lassen und das Gelände erkunden. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Eröffnung Rheingärten

Dienstag, 15. September, Panzerplatte Neuenburg am Rhein
14:30 Uhr    Eintreffen der Gäste
15:00 Uhr    Begrüßung durch die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer; Ansprachen; Grußwort Bürgermeister Joachim Schuster; Eintrag der Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer
in das Goldene Buch der Stadt Neuenburg am Rhein und Überreichung der Urkunde für die Patenschaft Landesgartenschau 2022 an die Regierungspräsidentin.
16:30 Uhr    offizielle Einweihung der Rheingärten
17:00 Uhr    Gemütlicher Ausklang des Tages bei entspannter Musik; Grillstation, Weinbrunnen, Bierbrunnen, Cocktails

Rheingarten_23

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …