Breisach Aktuell

Einweihung der neuen Hebammenpraxis

Das Breisacher Hebammenteam feiert am 24.07.2016 die Einweihung der neuen Hebammenpraxis

Zum 1.7.2005 wurde die Praxis des Breisacher Hebammenteams gegründet. Nach 11jährigem Bestehen musste das 8-köpfige Hebammenteam aus wirtschaftlichen Gründen ihren zentralen Standort in der Kupfertorstraße in der Breisacher Kernstadt aufgeben. Die neuen Praxisräume befinden sich jetzt in Gündlingen, Zum Härdle 2.
In den vergangenen Jahren hat sich die finanzielle Situation der Hebammen in Deutschland allgemein drastisch verschlechtert. Hauptgrund sind stetig steigenden Haftpflichtprämien, die diesem Berufsstand abverlangt werden.Über 30% der Hebammen haben in den vergangenen drei Jahren deutschlandweit bereits ihre Tätigkeit als Geburtshelferin aufgegeben. Die Politik wird auf vielerlei Ebenen auf diese Situation aufmerksam gemacht, leider hat sich noch nichts Grundlegendes verbessert, so dass die Hebammen weiter auf eine vernünftige Lösung warten.
Dem Hebammenteam ist es wichtig, regional verfügbar zu bleiben, somit sind sie mit dem gefundenen neuen Standort Breisach-Gündlingen sehr zufrieden. Sie bieten weiterhin die Betreuung rund um die Schwangerschaft, Geburt und im Wochenbett an. Um eine Betreuung zusichern zu können, wird eine frühe Anmeldung empfohlen.
Zur Einweihungsfeier laden die Hebammen am 24.07.2016 von 11-15 Uhr herzlich ein.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.breisacher-hebammenteam.de, Telefon: 07668/9955761

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …