Breisach Aktuell

Einschulung der neuen Fünftklässler

Realschullehrer Volker Hammeran begrüßt eine neue Schülerin seiner Klasse. Text: Regina Maußner

Hugo-Höfler-Realschule Breisach

Bereits am Ende der Ferien hatten die knapp 130 Schülerinnen und Schüler ein Begrüßungsschreiben ihrer neuen Lehrerinnen und Lehrer erhalten. Nun warteten sie gespannt in der Aula der Hugo-Höfler-Realschule darauf, ihre neuen Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und natürlich die Mitschülerinnen und Mitschüler kennenzulernen.

Viele hatten ihre Eltern oder Großeltern und Geschwister mitgebracht. Das aufgeregte Gewusel endete abrupt als die Klasse 6a unter der Leitung von Herrn Realschullehrer Christoph Müller vor die Menge trat. Mit der Aufführung der Geschichte „The Gruffalo“ auf Englisch zeigte die Klasse, wie hervorragend sie im letzten Schuljahr Englisch gelernt hatte. Die Kulisse und die Handpuppen dazu waren im Kunstunterricht entstanden. Nach der gelungenen Aufführung begrüßte die neue Stellvertretende Schulleiterin Manuela Schmitt die neuen Fünftklässler zusammen mit ihren Familien. In ihrer herzlichen Ansprache verriet sie ihnen, dass es ihr selbst gerade ähnlich gehe und auch sie ein wenig aufgeregt und mit der Frage, was wohl alles auf sie zukomme in dieses Schuljahr gestartet sei. Schmitt sicherte den Schülerinnen und Schülern zu, dass sie alles Notwendige an die Schule mitbringen würden und machte ihnen Mut „Ihr schafft das!“ Der Leiter der Ganztagesschule Herr Thomas Ingenhoven stellte sich kurz vor, sicherte den Eltern zu, dass bereits ab heute die Betreuung der Kinder organisiert sei und wünschte den neuen Fünftklässlern einen guten Start. Bevor Frau Schmitt die Klasseneinteilung vorlas, richtete sie noch einige Worte an die Eltern. Auch dieses Schuljahr startet die Hugo-Höfler-Realschule Breisach mit fünf neuen Klassen, darunter zwei bilinguale Englischklassen. Schmitt sieht darin den Beweis, dass die Eltern bei allen bildungspolitischen Veränderungen das Vertrauen in die Schulart Realschule setzen. „Wir sind der Überzeugung, dass wir ein gutes Konzept haben, Ihre Kinder, – alle Kinder, die zu uns kommen – bestmöglich zu fördern und zu fordern und damit vorzubereiten auf den Weg der vor ihnen liegt“. Sie wies darauf hin, wie wichtig bei der Förderung der Schülerinnen und Schüler die Zusammenarbeit aller am Schulleben Beteiligter sei und forderte die Eltern auf, die Einladungen zu den Coachinggesprächen über die Entwicklung der Kinder wahrzunehmen. Nun wurden die Klassen eingeteilt. Dazu kamen die jeweiligen Klassenlehrer nach vorne und begrüßten jedes aufgerufene Kind persönlich mit Handschlag. Die bilinguale Klasse 5a führen Frau Sabine Ambs und Frau Sonja Klenk. Klassenlehrer der ebenfalls bilingualen Klasse 5b ist Herr Andreas Huber. Das Klassenlehrerteam Cosima Breitkopf und Uta Rechtmann übernehmen die Klasse 5c, zudem starten Herr Volker Hammeran (5d) und Frau Christine Wieber (5e) mit ihren Klassen ins neue Schuljahr.

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …