Markgräfler Bürgerblatt

Einkaufsattraktion mit umfassendem Fachangebot

Beliebtes Einkaufsziel: das neugestaltete Schuh- und Sporthaus Haaf in Staufen. Fotos: privat

Schuh- und Sporthaus Haaf in Staufen

Großes Angebot, interessanter Blickfang: die neue Ballwand.

Großes Angebot, interessanter Blickfang: die neue Ballwand.

Staufen. Schon mehr als zehnmal wurde das Haus umgebaut, in dem Schuh- und Sport Haaf in Staufen residiert. Zur Planung dieses Umbaus hat sich das Unternehmen von den beiden großen Verbänden, die es vertritt – Intersport und Ariston-Nord-West-Ring – Rat sowie und Fachplaner geholt, um für beide Sparten das Bestmögliche heraus zu holen.
Die Verkaufsfläche wurde geringfügig erweitert, die Eingangstüranlage wurde um rund einen Meter vorverlegt, um gleich einen umfassenden Überblick in alle Bereiche des Geschäftes zu ermöglichen. Mit diesem Eingriff wurde auch eine Zutrittsmöglichkeit mittels einer Rampe schaffen, so dass Kunden mit Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühlen leichter Zutritt finden.
Bei der Eröffnungsveranstaltung bedankte sich dementsprechend auch Inhaber Raimund Haff bei Helmut Bühler, der die Gesamtbauleitung hatte und dafür sorgte, dass alles wie „am Schnürchen“ lief, der eng gesteckte Zeitplan eingehalten werden konnte. Unterstützt wurde er von dem auf Schuh, Sport und Lederwarengeschäften spezialisierten Innenarchitekten Manfred Brockkötter.
Das Schuh- und Sporthaus Haaf bietet Ganzjahressport und dafür Bälle, Textilien für Fitnesstraining , Sportanzüge, eine ganze Wand für Bälle, Sportschuhe für jeden Zweck. Hier ist besonders der Shuh Coach zu erwähnen, ein EDV-System, mit dem Füße analysiert werden und der passende Schuh dazu vorgeschlagen wird. Hinzu kommt noch sportliche Mode, von der Wanderkleidung bis zum Bikini.
150 Festgäste kamen zur vom Chor „Mixed Voices“ unter Leiter Guido Berg umrahmten Eröffnungsfeier, um die neuen, hellen und großzügigen Räume in Augenschein zu nehmen. Unter den Festgästen unter anderen Ehrenbürger M.C. Müller, der „frisch gebackene“ Ehrenbürger Herbert Rinderle, Helmut Zimmermann als stellvertretender Bürgermeister, Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank und als Vorstand des Gewerbevereins zusammen mit einigen Vorständen des Vereins. Auch Vertreter der Staufener Banken wie Volksbank-Vorstand Erhard Stoll, von der Sparkasse Vorstand Herbert Lehmann.
Bürgermeister Michael Benitz lobte die Firma Haaf als „Frequenzbringer“ und innovatives Geschäft: schon vier Jahre nach der großen 100-Jahr-Feier werde hier erneut ein Highlight für Staufen geboten. Architekt Helmut Bühler wies daraufhin, dass er als Kind „auf dem Graben“ auf der gegenüberliegenden Straßenseite aufgewachsen sei und so die Veränderungen des Hauses miterlebt habe. Er dankte den Handwerkern für pünktliche, hervorragende Arbeit.
Das Schuh- und Sporthaus Haaf setzt mit dem neugestalteten Domizil nicht nur einen städtebaulichen Akzent, sondern trägt mit seinem attraktiven Angebot dazu bei, dass die Fauststadt zu einem gern besuchten Einkaufsziel wird.

 

Hier kümmert man sich intensiv um Füße: der Schuh-Coach.

Hier kümmert man sich intensiv um Füße: der Schuh-Coach.

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …