Markgräfler Bürgerblatt

Eine Straße wieder wie neu

Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich und die Vertreter von Planungsbüro, Baufirmen und Stadtwerken eröffnen symbolisch die neu gestaltete Habspergstraße in Müllheim. Foto: Philipp

Habspergstraße Müllheim

Müllheim. Mehr als ein Jahr dauerten die Bauarbeiten, jetzt ist die 220 Meter lange Habspergstraße in Müllheim wieder wie neu. Der Straßenraum ist geordnet, der Zugang zur Schwarzwaldstraße mit Treppe und Rampe auch für Menschen mit Handicap gut erreichbar, 19 Blütenkirschen und drei Linden geben dem Straßenraum Struktur und sorgen für blühendes Grün.

Vieles was gebaut wurde, liege im Untergrund, erklärte Bürgermeisterin Astrid Siemes-Knoblich bei der offiziellen Eröffnung, bei der auch symbolträchtig ein Band durchgeschnitten wurde. Die Kanalisation für Regen- und Schmutzwasser wurde erneuert, ebenso die Leitungen für die Wasserversorgung. Weitere Gewerke waren die Gasversorgung, Leerrohre für den künftigen Breitband-Ausbau, die Stromversorgung, Telekom-Leitungen sowie Garten- und Landschaftsbau. Auch eine neue Straßenbeleuchtung wurde installiert. Allein die verbauten Kanalrohre haben eine Gesamtlänge von 785 Metern, die Gesamtlänge der verlegten Leitungen und Kabel beträgt 5.000 Meter.

Ein großer Posten im Budget war die Auslösung und fachgerechte Entsorgung des teerhaltigen Straßenbelags, der jetzt durch eine moderne Asphaltdecke ersetzt wurde. Alles in allem hat die Investition die Stadt eine knappe Million Euro gekostet, die Stadtwerke Müllheim-Staufen waren mit weiteren rund 500.000 Euro dabei.

Siemes-Knoblich dankte den Anwohnern für ihre Geduld, da sich die Bauarbeiten, bedingt durch einen Kälteeinbruch im Januar und Februar verlängerten. Die Anwohner und alle Interessierten waren über die Bauarbeiten im Rahmen eines Bürgergesprächs vorab informiert worden und konnten den aktuellen Sachstand der Arbeiten auf der städtischen Homepage verfolgen. Im Plan geblieben sind die Kosten, wie Peter Pelz vom verantwortlichen Planungsbüro Rapp Regioplan betonte. Mit der Sanierung habe man einen Beitrag zur Werterhaltung der Straßeninfrastruktur geleistet, sagte die Bürgermeisterin. In Müllheim gebe es etwa 70 Kilometer öffentliche Straßen und Wege. (dp)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …