Markgräfler Bürgerblatt

Eine App für Staufen

Fauststadt digital erkundbar

 

Die Staufen-App. Foto: privat

Die Staufen-App. Foto: privat

Staufen. Der Gewerbeverein hat eine App für Smartphones und Tablets erarbeitet, mit der Besucher wie Einheimische die Fauststadt virtuell erleben können.
Man hat ganze Stadt sozusagen in der Hand: Vereinsvorsitzender Helmut Zimmermann hat dies mit Hilfe des Staufener IT-Unternehmens Multimedia Service Buchmann realisiert. Doch bevor es losgeht muss erst ein Download erfolgen: der „StaufenGuide“ ist iTunes und im Android zu finden. Für die Anwendung ist jedoch keine Verbindung zum Internet nötig.
Vier Abteilungen, Tourismus & Handel, Veranstaltungen, Daten & Fakten und Audioguide helfen dann, das zu finden, was man sucht. So hilfreich die App ist, sie ist auch noch erweiterbar, zum Beispiel im Bereich des Fremdenverkehrs. Doch der Anfang ist gemacht und weitere Entwicklungen dürften nur eine Frage der Zeit sein.
Info: www. staufenguide.com

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …