Breisach Aktuell

Ein würdiges Jubiläum mit besten Tönen

Bild: privat

10 Jahre Hornkonzerte Breisach

Im zehnten Jahr fanden die Hornkonzerte im Badischen Winzerkeller in Breisach statt. Musik und Wein spielten auf zu höchstem Klangerlebnis in einzigartigem Ambiente. Das Publikum war von der Genusskomposition begeistert, die Akteure voller Spielfreude. Breisach erlebte ein echtes Kulturereignis.
Am vergangenen Wochenende war es soweit. Die Hornkonzerte fanden im 10. Jahr im Hansjakob-Hof des Badischen Winzerkellers in Breisach statt. Die Verantwortlichen Dr. Erwin Grom und Martin Hau sowie die Hornistinnen und Hornisten um Prof. Christian Lampert haben sich in Zusammenarbeit mit dem Badischen Winzerkeller zum Jubiläum was ganz Besonderes einfallen lassen.

Prof. Christian Lampert hatte eine schon lange angefachte Idee umsetzen können. Mit Juri Tetzlaff konnte er einen durch Funk und Fernsehen bekannten Schauspieler gewinnen, der seit Jahren Konzerte mit klassischer Musik moderiert. Die Hornkonzerte finden seit Jahren im Badischen Winzerkeller in Breisach statt, so dass das Jubiläumsthemaschnell gefunden war: Wein und Musik. Juri Tetzlaff führte mit Texten aus der Weltliteratur zum Thema Wein gekonnt durch das Konzert. Das Hornensemble, bestehend aus Eveline Balz, Dorothea Bender, Christina Kloft, Miriam Zimmermann, Maximilian Schellenberger, Martin Grom, Jan Homolka und Wolfgang Wipfler unter der Leitung von Prof. Christian Lampert konnten das Publikum in diesem Jahr mit ihrem virtuosen Spiel besonders begeistern.
Der Badische Winzerkeller hat zum 10jährigen Jubiläum der Hornkonzerte einen Jubiläumswein kreiert, der in einer spannenden verdeckten Weinprobe am 25.11.2016 von einer weinkundigen Jury ausgewählt wurde.

Um auch Kinder an klassische Musik heranzuführen, hatten sich Prof. Lampert und Juri Tetzlaff spontan mit den Worten: „Wenn wir schon mal da sind!“ bereit erklärt, am Sonntagnachmittag durch das Märchen Händel und Gretel zu führen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …