Breisach Aktuell

Ein Schritt hin zum Aus?

AKW Fessenheim:

Angesichts der alarmierenden Befunde zur Stickoxid- und Feinstaubbelastung durch den Autoverkehr – insbesondere bei Dieselmotoren – möchte der Vorstand von Car-Sharing Breisach-Ihringen e.V. nochmals auf die Vorteile der Nutzung seiner Autos hinweisen.
Mit seiner Gründung verfolgte der Verein das vorrangige Ziel, eine umweltfreundliche Mobilität zu ermöglichen und zu fördern. Das bedeutete u.a., dass der Verein grundsätzlich keine Dieselfahrzeuge angeschafft hat, um die schädlichen, speziellen Dieselabgase zu vermeiden. Er setzt darüber hinaus seit einigen Jahre in Breisach Erdgasautos ein, da sie unter den Verbrennungsmotoren die umweltfreundlichsten sind und z.B. keine Stickoxide ausstoßen. Ihr Einsatz in Breisach ist deshalb möglich, da es hier an der Rheinbrücke auch eine Erdgastankstelle gibt. Selbstverständlich sind diese Erdgasautos auch mit einem ausreichenden Benzintank ausgestattet.
Die Teilnahme am gemeinsamen Nutzen von Autos führt auch automatisch dazu, weniger zu fahren und vieles zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erledigen. Der Verein möchte daher die Menschen hier in der Region ermuntern, mit einer Mitgliedschaft bei Car-Sharing einen persönlichen Beitrag zur Minderung der Stickoxid- und Feinstaubbelastung zu leisten. Informatlonen unter: www.car-sharing-breisach-ihringen.de.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …