Markgräfler Bürgerblatt

Ehrenamtliche Mitglieder gesucht

Internationaler Beirat Müllheim

Müllheim. Der Internationale Beirat Müllheim sucht neue ehrenamtliche Mitglieder. Insbesondere ausländische BürgerInnen mit Migrationshintergrund sollen angesprochen werden. Das Gremium, dem auch Stadträte angehören, berät den Gemeinderat und die Verwaltung in allen Fragen rund um die Themen Integration und Zuwanderung, setzt maßgebliche gesellschaftliche Impulse und soll zugleich Interessenvertretung für alle Menschen mit Migrationserfahrung sein.

Dabei wird sich der Beirat zukünftig auch verstärkt dafür einsetzen, dass eine Gleichbehandlung von den schon länger in Müllheim lebenden Menschen mit Migrationshintergrund und den in Müllheim lebenden Flüchtlingen erreicht wird. Begleitet und unterstützt wird der Beirat von der Stadtverwaltung.

Der Internationale Beirat Müllheim wurde 1993 als „Beirat der in‐ und ausländischen Mitbürger in Müllheim“ in Form eines runden Tisches ins Leben gerufen mit dem Ziel, den in Müllheim lebenden Ausländern, die nicht Deutsche im Sinne des Grundgesetzes sind, eine kommunalpolitische Beteiligung zu bieten. Seit fast 20 Jahren organisiert der Beirat zudem das jährlich stattfindende internationale Begegnungsfest auf dem Markgräfler Platz.

In den letzten Jahren erlangten Zuwanderung und Integration eine zunehmende Bedeutung innerhalb der gesellschaftlichen Diskussion in Müllheim. Nicht zuletzt durch die seit November 2014 anhaltende Aufnahme von Flüchtlingen in Müllheim haben sich auch viele Voraussetzungen und Bedingungen für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund verändert. Vor diesem Hintergrund hat der Gemeinderat der Stadt Müllheim im Juli eine neue Geschäftsordnung beschlossen, mit der der Internationale Beirat neu ausgerichtet und seine Bedeutung und Verantwortung gestärkt werden soll. Der Internationale Beirat hat nun den Status eines beratenden Ausschusses des Gemeinderates.

Als ehrenamtliches Mitglied des Internationalen Beirats kann sich bewerben, wer mindestens 18 Jahre alt ist, seinen Hauptwohnsitz in Müllheim und seinen Ortsteilen hat, über gute Deutschkenntnisse verfügt und eine ausländische und/oder deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.

Info: www.muellheim.de/internationaler‐beirat oder mkampmann@muellheim.de

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Dezember 2017.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …