Markgräfler Bürgerblatt

Eberhard Schad verabschiedet

Bad Krozingen. Eberhard Schad, seit 1998 Direktor des Kreisgymnasiums Bad Krozingen, das mit seiner Ernennung ein selbstständiges Gymnasium wurde, wurde dieser Tage in feierlichem Rahmen in Anwesenheit von viel Prominenz in den Ruhestand verabschiedet. Übereinstimmend äußerten alle Redner „Schad, dass diese Ära nun zu Ende geht!“ Schad bezeichnete schmunzelnd seine Aufgabe als Direktor als „Manager eines mittelständischen Unternehmens mit 100 Mitarbeitern und 800 Auszubildenden“.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen