Markgräfler Bürgerblatt

DRK-Advents-Freizeit

Weihnachtsbäckerei – ein Spaß für Jung und Alt. Foto: DRK

„Diese Tage geben uns viel“

Müllheim. „Es ist gut, dass es die Freizeit gibt – die Tage des Miteinanders und der Begegnung geben uns gerade in der Adventszeit viel“, stellte eine Seniorin am letzten Tag fest. Rund 23 Seniorinnen und Senioren aus dem gesamten Markgräflerland nutzten die DRK-Seniorenfreizeit im Advent mit einem bunten vorweihnachtlichen Programm.
Dabei stand die Begegnung zwischen Jung und Alt stärker als in der Vergangenheit im Vordergrund. Erstmals wirkten Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Gesundheit und Pflege der Müllheimer Georg-Kerschensteiner-Schule mit. Die Schüler bastelten mit den Teilnehmern der Freizeit Weihnachtsgestecke.
Das „Zuckerbrötli backen“ mit Schülern der Müllheimer Michael-Friedrich-Wild-Schule ist als generationsübergreifendes Begegnungsprojekt schon zur Tradition geworden. Die Klasse 4b eröffnete mit Unterstützung der Klassenlehrerin Kerstin Götz und sechs Müttern gemeinsam mit den Senioren die Weihnachtsbäckerei.
Über 30 Helfer wirkten an der Adventsfreizeit und an der Gestaltung der Programmpunkte mit. Ehrenamtliche Fahrer des Roten Kreuzes holten die Teilnehmer jeden Morgen von zu Hause ab und brachten sie an einen reichhaltig gedeckten Frühstückstisch. Programmpunkte wie Basteln, Spielen, Gedächtnistraining, eine Autorenlesung, Seniorengymnastik und ein adventlicher Singnachmittag geleiteten durch den Tag, ihren Ausklang fand die Freizeit mit der Märchenerzählerin Karin Hansen und einem Besuch des Nikolaus.

 

Weihnachtsgestecke basteln macht Spaß! Foto: DRK

Weihnachtsgestecke basteln macht Spaß! Foto: DRK

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …