Markgräfler Bürgerblatt

Dr. Rapp hospitiert im UHZ

Dr. Patrick Rapp MdL, Heiko Wendlandt, UHZ. Foto: privat

MdL stellt sich Pflegealltag

Bad Krozingen. Um über die Rahmenbedingungen im Pflegealltag ein besseres Bild zu erlangen, hospitierte der CDU-Abgeordnete Dr. Patrick Rapp, MdL, im Universitäts-Herzzentrum in Bad Krozingen. Rapp, selbst ausgebildeter Rettungssanitäter, ist stellvertretender Obmann der CDU-Landtagsfraktion in der Enquetekommission „Zukunft der Pflege“ des Landtags von Baden-Württemberg und informierte sich im Rahmen des Ortstermins im Besonderen über die Erfahrungen und Herausforderungen des in der Pflege eingesetzten Personals.
Auch die physischen und psychischen Belastungen der Mitarbeiter standen im Mittelpunkt der Erörterungen mit Pflegedirektor Peter Bechtel und Heiko Wendlandt von der pflegerischen Abteilungsleitung. „Nicht nur hören, mit welchen Problemen die Fachkräfte umgehen müssen, sondern die Innenansicht zu haben und zu sehen, wie es im Klinikbetrieb läuft, war mir wichtig,“ so Rapp. „Das qualitativ hohe Pflegeniveau muss erhalten bleiben, um auch künftig Mitarbeiter zu finden, die zu ihrem Beruf stehen und die durch ihren Einsatz auch die entsprechende Wertschätzung erlangen können.“ (MBB)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …