Markgräfler Bürgerblatt

Doppelaxtwerfen – Markgräfler bei Deutscher Meisterschaft

Mit am Start von den Markgräfler Doppelaxtwerfer waren (v.l.) Heinz Sütterlin, Ralf Berger und Günther Sütterlin. Foto: R. Berger

Neuenburg/Buggingen. Die Markgräfler Doppelaxtwerfer Neuenburg/Buggingen waren am 6./7.Juni in Hungen -unweit von Frankfurt – bei den Offenen Deutschen Meisterschaften zu Gast, Veranstalter waren die Asgard Throwers .
Am Start waren 42 Teilnehmer aus verschiedenen Nationen und Bundesländern. Bei der zweitägigen Meisterschaft wurde am Samstagmorgen die Qualifikation ausgetragen; hier kamen die ersten 14 Finalisten direkt weiter. Am Sonntagmorgen gab es noch eine Hoffnungsrunde, um zusätzliche zehn Startplätze im Finale zu erreichen. Darunter qualifizierten sich auch die drei Starter der Markgräfler Doppelaxtwerfer.
Gegen eine starke Konkurrenz von 24 Finalisten und 4 Finalistinnen in der Offenen Deutschen Meisterschaft 2015 platzierten sich Ralf Berger aus Heitersheim auf den 7. Rang mit 148 Punkten, Günther Sütterlin aus Neuenburg auf den 16. Rang mit 130 Punkten und Heinz Sütterlin aus Buggingen auf dem 19. Rang mit 122 Punkten. In der Mannschaftswertung, die separat geworfen wurde, erkämpften sich die drei Markgräfler auf Rang 5 von zehn Mannschaften. An diesem Wochenende wurden von jedem Werfer ca. 200 Würfe abgegeben, eine beachtliche Leistung
Bei den Damen siegte Heike Rösch von den Rippolinger-Doppelaxtfreunden, zugleich Mitglied bei den Markgräflern, womit diese auch wir stolz auf die Deutsche Meisterin sein können.(RB)
Info: markgraefler.doppelaxtwerfer@web.de. Training einmal in der Woche

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …