Markgräfler Bürgerblatt

D’Moler spendet fürs Abenteuerland

D’Moler aus Burkheim überreicht 1.000 € dem Projekt Abenteuerland für den Burkheimer Spielpatz
Im Dezember feierte der Malerfachbetrieb Kopfmann aus Burkheim sein 10 jähriges Betriebsjubiläum. Grund genug, die Tore der neu renovierten Werkstatt zu öffnen und eine Glühweinparty zu feiern. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung. Dank der Helfer des Projektes Abenteuerland konnte ein bestattlicher Betrag von 1.000 € erwirtschaftet und im Rahmen einer Scheckübergabe den Initiatoren Linda Kopfmann und Sarah Oakley zur Neugestaltung des Burkheimer Spielplatzes zur Verfügung gestellt werden.
2008 gründete Steffen Kopfmann, damals noch in Malterdingen ansässig, den Malerfachbetrieb Kopfmann. Schnell wurde er unter dem Namen „d’Moler“ bekannt. Seit sieben Jahren nun wohnt Steffen Kopfmann in Burkheim. Seine Kundschaft ist weit im Umland verteilt: Vom Kaiserstuhl über Emmendingen und Freiburg bis in die Ortenau und ins Markgräflerland.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen