Markgräfler Bürgerblatt

dm-drogerie markt in Staufen eröffnet

Das Team des dm-Marktes in Staufen. Foto: dm

Spendenaktion mit Bürgermeister Benitz

Staufen. Zur Eröffnung des ersten Staufener dm-Marktes im Gewerbegebiet Gaisgraben können sich die Kunden auf eine große Spendenaktion freuen. Bürgermeister Michael Benitz nimmt heute von 11 bis 12 Uhr an der dm-Kasse. Seine gesamten Einnahmen spendet das dm-Team an die Staufenstiftung. Diese engagiert sich für die Erhaltung der historischen Altstadt von Staufen.
„Wir freuen uns sehr, dass wir heute unseren Bürgermeister zu Gast haben und sind gespannt, wie er sich als Kassierer schlägt“, berichtet dm-Filialleiterin Marylene Weber.
Im Zuge der Neueröffnung konnte dm 13 neue Arbeitsplätze schaffen. Für das kommende Ausbildungsjahr sucht das dm-Team noch einen Lehrling. Um die Kunden im neuen Markt willkommen zu heißen, haben die dm-Mitarbeiter neben dem Kassieren für den guten Zweck weitere Aktionen vorbereitet. Am Eröffnungstag begrüßen sie die Besucher mit alkoholfreien Saftkreationen und kleinen Leckereien aus Zutaten der Bio-Marke Alnatura. Wer bis Freitag, 31. Oktober, beim Eröffnungsgewinnspiel mitmacht, hat die Chance auf eine Digitalkamera im Wert von 230 Euro. Außerdem erhalten alle Kunden bis einschließlich Samstag, 25. Oktober, zehn Prozent Willkommens-Rabatt. Ob für Schönheit, Gesundheit, Baby oder Foto – auf einer Verkaufsfläche von rund 880 Quadratmetern bietet der dm-Markt ein umfangreiches Sortiment mit insgesamt 12.500 Drogerieartikeln.
Bei dm-drogerie markt arbeiten europaweit rund 50.000 Menschen in mehr als 2.970 Märkten. Ersten Schätzungen zufolge erwartet dm einen Jahresumsatz von sechs Mrd. Euro in Deutschland, konzernweit in den zwölf europäischen Ländern acht Mrd. Euro.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …