Markgräfler Bürgerblatt

DLRG-Jugend bei Bezirksmeisterschaften erfolgreich

Die Mannschaft mit Leon Essenburg (v.l.), Eric Reitenbach, Stefan Essenburg (Trainer), Alexander Riedel und Lena Höfflin ist Bezirksmeister in der AK 15/16 m. Eric Reitenbach und Lena Höfflin erschwammen sich zudem den Meistertitel in der Einzelwertung. Foto: DLRG/Anlicker

Dreimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze für Müllheim-Neuenburg

Müllheim/Neuenburg. Mit gleich drei Meistertiteln kehrten die Rettungsschwimmer der DLRG-Jugend Müllheim-Neuenburg von den Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen der DLRG-Bezirksjugend Breisgau zurück.
Bei den Mannschaftswettbewerben am Samstag gewann die Mannschaft Müllheim-Neuenburg I mit Leon Essenburg, Eric Reitenbach, Alexander Riedel sowie Lena Höfflin den Meistertitel in der Altersklasse (AK) 15/16 männlich mit 3672 Punkten. Schwimmt die Mannschaft ähnlich stark bei den Badischen Meisterschaften am dritten Mai-Wochenende in Bruchsal, dann ist eine Medaille in greifbarer Nähe. Die Silbermedaille in dieser Alterksklasse ging an die Mannschaft Müllheim-Neuenburg II mit Lara Croizat, Jana Mühl, Sebastian Klasen und Jakob Trefzer.
Auch die reine Mädchenmannschaft in der Altersklasse 15/16 weiblich war erfolgreich: Lea Ehrensperger, Lina Ketterer sowie Anna und Lena Krampfert erschwammen sich eine Bronzemedaille. Eine Silbermedaille gewann auch das Mixed-Team in der Altersklasse 17/18 männlich mit Lorenz Bang, Thomas Reitenbach, Lilli Harke, Catrice Mayer und Kirsty Noxon.
In den Einzelwettbewerben holten sich Lena Höfflin (AK 15/16 weiblich) und Eric Reitenbach (AK 15/16 männlich) eine Goldmedaille. Eine Bronzemedaille erschwamm sich Jana Mühl (ebenfalls in der AK 15/16 weiblich).

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …