Breisach Aktuell

Die Feuerwehr zu Besuch der 4. Klasse

Neunlinden-Schule Ihringen

Anfang März besuchten die Betreuer der Jugendfeuerwehr Ihringen & Wasenweiler die 4ten Klassen der Neunlinden-Schule in Ihringen.
Der Unterricht stand an diesem Tag ganz unter dem Motto der Brandschutzerziehung. Zu Beginn konnten die Schüler und ihre Lehrerinnen in ihren Klassenzimmern von den Feuerwehrfrauen und -männern begrüßt werden. Die Kinder, welche bereits bestens im Unterricht vorbereitet wurden, lernten die Aufgaben der Feuerwehren sowie das richtige Absetzen eines Notrufes kennen. Mit einem Rauchhaus konnte das richtige Verhalten bei einem Feuer in verschiedenen Situationen anschaulich dargestellt werden. Auch die vielseitigen Aktionen der Jugendfeuerwehr wurden anhand von Bildern den neugierigen Zuhören gezeigt. Im Anschluss wurden dann vor dem Schulgebäude verschiedene Experimente rund um das Thema Brennen und Löschen vorgeführt. Die Experimente reichten von brennendem Holz oder Metallspänen und des jeweiligen Löschmittels bis hin zu einem Fettbrand, welcher niemals mit Wasser gelöscht werden darf. Zum Schluss wurde noch das mitgebrachte Löschfahrzeug und dessen Ausrüstungsgegenstände gezeigt. Auch hier gab es viele neugierige Fragen welche den Kindern beantwortet werden konnten. Die Kinder haben an diesem Tag nicht nur viel gelernt, sondern sie hatten auch viel Spaß dabei. Die Kinder der Klassen 4a und 4b mit ihren Lehrerinnen Nicole Bilharz und Gudrun Diener und auch die Schulleitung bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken für das große Engagement der Feuerwehrfrauen und -männer der Abteilungen Ihringen und Wasenweiler!

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …