Markgräfler Bürgerblatt

Die „Bücherkoffer“ sind da!

Angelika Schweizer präsentierte den Erstklässlern der Rheinschule den „Bücherkoffer“, der Kids und Eltern zum Vorlesen, lesen, Erzählen animieren soll. Foto: privat

Rheinschule Neuenburg

In der Woche nach den Herbstferien war es soweit. Angelika Schweizer von der Stadtbibliothek Neuenburg besuchte alle 1. Klassen der Rheinschule Neuenburg. Doch sie kam nicht mit leeren Händen: Für jede 1. Klasse hatte sie jeweils zwei „Bücherkoffer“ dabei.

„Was ist in diesen Koffern drin?“, fragten sich die SchülerInnen. Angelika Schweizer zeigte den Kindern exemplarisch den Inhalt eines Koffers. Neben einem Elternbrief befanden sich darin fünf Medien: ein Vorlesebuch, ein Buch für Leseanfänger, ein Buch für die Eltern sowie ein Sach- und Hörbuch. „Es handelt sich um einen Koffer für die ganze Familie“, betonte Angelika Schweizer. Für jeden sei etwas dabei.

Ziel der Aktion „Bücherkoffer“, die vom Bildungsnetz Breisgau-Hochschwarzwald ins Leben gerufen wurde, ist das gemeinsame Lesen und Vorlesen in Familien wieder mehr ins Bewusstsein zu rufen.

Nun werden die Koffer von Familie zu Familie wandern und die Kinder freuen sich schon auf die Zeit mit ihrem Bücherkoffer. (MM)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …