Markgräfler Bürgerblatt

Deutscher Vizemeister im Schulschach

Das erfolgreiche Team von links: Jan Holzkamm, Levi Sülberg, Michail Gkegkas, Viktor Gkegkas, Tobias Rommel. Foto: privat

Max-Plank Realschule

Heitersheim/Bad krozingen. Der Schachclub Heitersheim freut sich über das sehr gute Abschneiden des Teams einer seiner Kooperationsschulen, der Max-Plank Realschule Bad Krozingen, bei der offenen Deutschen Schulschachmeisterschaft (Wertungsklasse Haupt-/Realschule), die Ende April in Hamburg ausgetragen wurde.
Die fünf Schüler Michail Gkegkas, Viktor Gkegkas, Tobias Rommel, Levi Sülberg und Jan Holzkamm, die allesamt Mitglieder des Schachclubs Heitersheim sind, entschieden fünf von neun Begegnungen für sich und spielten dreimal unentschieden. Damit erreichte die in der Startrangliste an Ziffer 11 gesetzte Mannschaft unter den 22 Schulmannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet den 2. Platz und konnte einen großen Pokal sowie den Titel des Deutschen Vizemeisters
mit nach Hause nehmen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …