Stadtanzeiger Breisach

Der erste Dreier der Runde

SV Gündlingen gegen SC Baris Müllheim 4:0 (1:0)

Bei strömenden Regen trafen der SV Gündlingen und der SC Baris Müllheim im Sandgrüble aufeinander. Nach der deftigen Niederlage am letzten Spieltag wurde die Mannschaft vom Trainerteam umgebaut. Startelfdebüt für Mike Pelt im Sturm dafür Markus Straile auf der Bank. Die Abwehr blieb unverändert aber im Mittelfeld änderten sich einige Positionen.
Das Spiel begann gleich mit einer gefährlichen Situation vor dem Gündlinger Tor, welche Müllheim nicht nutzen konnte. Wachgerüttelt erspielte sich nun der SV Gündlingen zwei Möglichkeiten, beide von Heiko Hettich eingeleitet schaffte es Baris ein Torschuss von Philipp Salenbacher im letzten Moment von der Linie zu kratzen. Erst in der 13. Spielminute konnte Philipp Salenbacher die Flanke von Nico Smykowski verarbeiten, zwei Abwehrspieler umspielen und zum 1:0 einlochen. Das Spiel wurde nun härter und es gab einige Spielunterbrechungen durch Fouls auf dem rutschigen Rasen. Am Spielstand änderte sich vor der Pause nichts mehr, 1:0 zur Halbzeit.
Das Spiel ging nach der Pause intensiv weiter aber es dauerte bis zur 57. Spielminute, Ballverlust von Müllheim auf höhe der Mittellinie im Spielaufbau, Philipp Salenbacher bekam den Ball und machte die Meter, im Strafraum legte er quer auf den mitgelaufenen Mike Pelt der auf 2:0 erhöhte. Zehn Minuten später wurde Marco Hügle für den Torschützen Mike Pelt eingewechselt und er schoss kurz darauf ein Tor welches aber nicht gegeben wurde, Foul am Torhüter. Ab der 79. Minute war der SC Baris Müllheim dann nur noch zu zehnt, ein Spieler musste mit Gelb/Rot vom Platz. Noch fünf Minuten zu spielen und Dennis Bürkner dribbelt sich klasse vors Tor legte auf den besser stehenden Nico Smykowski ab der auf 3:0 erhöhte. Mit dem Schlusspfiff stand wieder Nico Smykowski goldrichtig, nach einem Abwehrfehler erhöhte er auf den Endstand von 4:0.
Nach der letzten Niederlage war dieses Spiel die richtige Antwort. Im nächsten Spiel geht es zum Derby nach Ihringen.

Aufstellung: Thomas Glampe, Tim Wichmann, Nicolas Smykowski, Kevin Durr, Marco Weiler, Sven Mike Pelt (57. Marco Hügle), Heiko Hettich (82. Sebastian Schnepf), Thomas Wolf (C), Manuel Spitzer, Dennis Bürkner, Philip Salenbacher (80. Markus Straile)

Vorschau:
Sonntag 07.09.2014
15 Uhr VfR Ihringen gegen SV Gündlingen
13 Uhr VfR Ihringen 2 gegen SV Gündlingen 2

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …