Markgräfler Bürgerblatt

Den Aufstieg fest im Visier

Siegermannschaft Pistole. Foto: privat

SSV Pfaffenweiler

Siegermannschaft Gewehr. Foto: privat

Der Sportschützenverein (SSV) Pfaffenweiler hat in seiner zweiten Saison in der Verbandsliga Oberrhein in beiden Disziplinen hervorragend abgeschnitten. Die Pistolenschützen waren als Vorjahressieger und Favoriten in die neue Verbandsliga-Saison gestartet und sind ihrer Rolle gerecht geworden.

Die Mannschaft aus Pfaffenweiler konnte alle Wettkämpfe gewinnen, die meisten sogar mit dem Traumergebnis 5 zu 0, und stand somit wieder ganz oben auf dem Treppchen.

Diesmal hat es auch die Gewehrmannschaft auf das Treppchen geschafft und sich mit der SG Müllheim einen spannenden Wettkampf um den zweiten Platz geliefert. Jede Mannschaft konnte jeweils zwei Einzelpunkte für sich verbuchen, die entscheidende fünfte Einzelbegegnung blieb aber zunächst unentschieden. Der Wettkampf musste über ein Stechen entschieden werden, das Christina Henninger im zweiten Anlauf mit einem 10er für Pfaffenweiler entschied. Damit ist der SSV Pfaffenweiler hauchdünn an der SG Müllheim vorbeigezogen und hat den zweiten Platz errungen.

Damit empfehlen sich die beiden Mannschaften für den Aufstieg in die nächsthöhere Liga, der Südbaden-Liga. Darüber wird in einem Relegationsschießen entschieden. (ch)

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …