Markgräfler Bürgerblatt

Demo gegen Fessenheim

Fotos: privat

700 bis 800 Menschen haben im Rahmen der Brückenaktionen am Oberrhein unter anderen auf der Brücke Neuenburg-Chalampe demonstriert und den Ausstieg aus der Atomkraft sowie die Stilllegung des AKW Fessenheim gefordert. Der Demonstrationszug stoppte kurzeitig, wegen Ausweiskontrollen der franz. Polizei. Die Veranstaltung verlief jedoch friedlich und in guter Atmosphäre. Das Risiko des altersschwachen Atomkraftwerk in unmittelbarer Nähe war das Hauptthema anschließenden Kundgebung.
Hans Peter Engler vom Aktionsbündnis Fessenheim stilllegen erinnerte in seiner Rede an die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl. Gilles Barthes vom Comité pour la Sauvegarde de Fessenheim et de la plaine du Rhin (CSFR) forderte die sofortige Stilllegung des AKW Fessenheim.

Fessenheim_2

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …