Markgräfler Bürgerblatt

DELF und PET Diplome überreicht

Die erfolgreichen PET- bzw. DELF-Absolventen. Foto: privat

Mathias-von-Neuenburg Realschule:

Neuenburg. Anfang Juli verlieh Rektor Thomas Vielhauer insgesamt dreizehn Schülerinnen und Schülern der Mathias-von-Neuenburg Realschule die DELF und PET Diplome. DELF steht dabei für „Diplôme d´Etudes en Langue Française“ und PET für „Preliminary English Test“. Diese Urkunden werden vom Institut Français bzw. von der University of Cambridge ausgestellt und bezeugen besondere Leistungen in Französisch oder Englisch.

Um die Diplome zu erhalten, mussten die SchülerInnen Engagement zeigen: Jeden Montag trafen sie sich nach dem regulären Unterricht in einer Arbeitsgemeinschaft in der neunten und zehnten Stunde, um Französisch bzw. Englisch zu lernen. Der Lernstoff umfasste dabei nicht nur Grammatik und Vokabeln, sondern auch die Kultur des jeweiligen Landes. „Es war interessant und machte Spaß“, so Hannes, 9c, „wir haben auch gekocht und englischsprachige Filme angeschaut.“ Seine Kameraden pflichten ihm bei und Moritz erklärt, dass so ein Diplom auch für Bewerbungen viel brächte. Die zukünftigen Arbeitgeber sähen nicht nur, dass der Bewerber gute Fremdsprachenkenntnisse vorweisen könne, sondern auch, dass er bereit sei, sich zusätzlich zu investieren.

Außerdem sei die Prüfung eine gute Vorbereitung für die Abschlussprüfung der Realschule, so Maria, 9a, denn sie besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …