Markgräfler Bürgerblatt

Damenmannschaft des TV Britzingen

Ziel: Fest in der Badenliga!

TV-BRitzingen

Britzingen. Nach der knapp gewonnenen Relegation geht es für die Damenmannschaft des TV Britzingen auch in dieser Saison darum, sich so früh wie möglich von den Abstiegsplätzen zu lösen, um sich in der Badenliga zu etablieren.
Der Wechsel von Christina Kiefer nach Bad Krozingen macht die Situation nicht einfacher. Mit Anna Katzelnik und Larissa Mader hat die Mannschaft jedoch zwei starke Spielerinnen gewinnen können.
Im ersten Spiel mussten die Damen zum TTG Birkenau 05. Das erste Doppel mit Franziska Fleischmann und Hanna Wagner überzeugte ebenso klar gegen Hördt/Seiler wie das zweite Doppel Larissa Mader und Ingrid Kottal, welches zum ersten Mal gemeinsam an der Platte stand, gegen Müller/Blümle. Beide Doppel gingen mit 3:0 Sätzen an Britzingen. Dieser doppelte Punktgewinn zeigte sogleich Wirkung, denn sowohl Franziska Fleischmann als auch Larissa Mader gewannen ihre Auftaktspiele ohne Satzverluste gegen Müller bzw. Hördt.
Mit einem 4:0 Vorsprung konnten Hanna Wagner gegen Seiler und Ingrid Kottal gegen Blümle an die Platten gehen. Hanna Wagner spielte konzentriert und konnte auf 5:0 erhöhen. Lediglich Ingrid Kottal musste nach zwei vergebenen Matchbällen im 4. Satz ihrer Gegnerin nach 5 Sätzen zum Sieg gratulieren, so dass Birkenau zum 5:1 verkürzen konnte.
Franziska Fleischmann und Larissa Mader konnten die Führung mit ihren klaren Siegen auf 7:1 ausbauen und Hanna Wagner machte in ihrem 2. Spiel alles klar und machte den ersten Saisonsieg der Damenmannschaft perfekt!
Am 27.09. bestreiten die Damen ihr erstes Heimspiel gegen die starken Damen des TTC Ketsch. Spielbeginn ist um 17 Uhr.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …