Markgräfler Bürgerblatt

Computerclub sorgt für Begegnungen

Neuer Jahrgang beim Projekt „Miteinander-Füreinander“ mit freiwilligen Mitarbeitern der DRK-Seniorenarbeit: Alexandre Groß (Bildmitte), Peter Würfel (Bildmitte, sitzend) und Howard Nightingale (rechts im Bild). Nicht auf dem Bild: Mareen Kilian. Foto: DRK-KV Müllheim

Kooperationsprojekt mit der Realschule Müllheim

Insgesamt vierzehn Schüler der Alemannenrealschule Müllheim lernen in diesem Schuljahr im Rahmen des Projektes „Miteinander – Füreinander“ in insgesamt 25 Engagementstunden die Arbeit des Roten Kreuzes kennen. Drei Schüler der Hebelschule Schliengen bringen sich im Rahmen eines Sozialprojektes nach ähnlichem Konzept ebenfalls im Bereich der DRK-Seniorenarbeit ein.

Die Begegnung zwischen den Generationen steht bei den Computerclubs nach wie vor im Mittelpunkt des Angebotes: Schüler unterrichten die Kursteilnehmer. Foto: DRK-KV Müllheim

In diesem Schuljahr sind die Schüler überwiegend bei den DRK-Computerclubs, den Unterhaltungsnachmittagen für Senioren sowie im Bereich der DRK-Tagespflege aktiv. Das Projekt DRK-Computerkurse für Senioren entstand im zweiten Jahr des Kooperationsprojektes mit der Alemannen-Realschule. Da sich Schüler und ehrenamtliche Ansprechpartner des DRK für das Projekt zunehmend mit Fragen rund um Smartphone und Tablet-PC konfrontiert sahen, wurde vom Kurs-System auf das Modell der Computerclubs umgestellt. Somit kann das Team der Vielfalt der Hilfeanfragen seitens der Senioren besser gerecht werden. Ein W-LAN-Zugang im Rotkreuzhaus macht es möglich, dass die Senioren zu den Computerclubs ihre eigenen Endgeräte mitbringen können.

Der Aspekt der Begegnung zwischen den Generationen steht bei den Computerclubs nach wie vor im Mittelpunkt des Angebotes. Die Schüler unterrichten die Kursteilnehmer dabei im Rahmen einer Eins-zu-Eins-Betreuung. Dabei profitieren beide Seiten: Durch die oft geduldigen „Lehrer“ erhalten die Kursteilnehmer eine individuelle Hilfe am PC, die Schüler gewinnen durch den „Rollentausch“ an neuen Erfahrungen und erhalten für ihr Engagement Anerkennung und Wertschätzung von den Kursteilnehmern.

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …