Clubheim Sportfluggruppe

Bild: SFG „Immelmann“ e.V. (von l. nach r.): Mario Schlafke, Lukas Kaltenbach, Markus Kaltenbach, Robert Cap, Simon Dülffer

Spatenstich bei der Sportfluggruppe „Immelmann“ e.V. für ein neues Clubheim Der Einladung gefolgt begleiteten die Mitglieder sowie Mario Schlafke, Bürgermeister von Eschbach, am Freitag den 04.01.2019 den symbolischen Spatenstich für den Clubheimneubau der Sportfluggruppe „Immelmann“ e.V. . Die traditionsreiche Sportfluggruppe lebt seit ihrer Gründung mit einer alten Clubheim-Holzbaracke, die mittlerweile nicht mehr wirtschaftlich zu sanieren war. Bei bestem Wetter sprach Markus Kaltenbach, der erste Vorsitzende, über die gedankliche Entstehung des Vorhabens, die lange Planungs- und Genehmigungsphase. Was zu Beginn in den Köpfen einer kleinen Gruppe entstand, wird nach und nach ein Projekt für den ganzen Verein. Noch in diesem Monat soll die Bodenplatte fertiggestellt werden. Dass sich Vereinsgemeinschaft nicht nur finanziell auszahlt, zeigt sich in der Durchführung des Bauvorhabens. Während die Bodenplatte von einer Baufirma erstellt wird, ist der Aufbau des ökologischen Blockbohlenhauses im Frühjahr, Sache der Mitglieder unter fachlicher Anleitung. Mario Schlafke, erfreut über die Entstehung eines neuen Vereinsprojekts, schloss sich den Worten des Vereinsvorstands an und wünschte der Sportfluggruppe bei ihrem Projekt gutes Gelingen und eine unfallfreie Bauphase.

Text: Robert Cap, 2ter Vorsitzender SFG „Immelmann“ e.V., 10.01.2018

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen