Breisach Aktuell

Chorgemeinschaft Rimsingen weiter auf Erfolgskurs

Chor: Jochen Köhler (hinten links) blickt auf ein spannendes und arbeitsreiches Jahr 2015. Mit auf dem Foto Sacha Toebe und Kerstin Hennig (Board-Team)

Stimmbildung und Chorklang standen und stehen im Vordergrund

Mit der diesjährigen Mitgliederversammlung blickte die Chorgemeinschaft Rimsingen, CGR, auf ein spannendes Jahr 2014 zurück und voller Freude auf das, was 2015 bringen wird.

Mit rund 206 Terminen war einiges geboten. Jochen Köhler hob das OpenAir-Konzert als Hauptevent hervor. Das vielseitige, anspruchsvolle Programm mit grandioser Liedauswahl begeisterte das Publikum vom ersten bis zum letzten Ton. Weitere Auftritte beim Adventsmarkt, Hochzeiten und in Zusammenarbeit mit einem Karlsruher Chor standen auf dem Veranstaltungsliste. Sehr erfreut zeigte sich der erste Vorsitzende über die stabile Mitgliederentwicklung. Das Motto des CGR „Musik von Mitgliedern für Mitglieder“ zieht sich wie ein roter Faden durch das Vereinsleben. So erweiterte sich das Angebot um die Gitarrengruppe von Davide Zoppas. Innerhalb kürzester Zeit wuchs die Gruppe auf acht Schüler unterschiedlichen Altersklassen an. Ein Antrag auf Satzungsänderung wurde nach eingehender Mitgliederbefragung abgelehnt. Das aktuelle Satzungsmodell des CGR ist übersichtlich, verständlich und kurz verfasst, sodass es bereits Anfragen von weiteren Chören der Regio bezüglich dieser Satzung gab. Die Zeitschrift „Baden Vokal“ bringt in einer der kommenden Ausgaben über den CGR berichten. Für 2015 sind ein Probewochenende, eine Messe sowie ein „best-of“-Programm in Planung. Auch wird an einem Kirchenkonzert gefeilt. Vorrangig prägte die Arbeit an der Stimmtechnik und dem Chorklang das vergangene Jahr und wird auch 2015 Priorität haben. Besuche bei befreundeten Chören stehen ebenso auf dem Programm wie Ausflüge, Wanderungen und geselliges Beisammensein. Die Finanzlage von Rechner Sacha Toebe zeigte sich trotz eines Verlustes auf einem soliden Fundament. Kassenprüfer Klaus Kastel gab hierfür grünes Licht. Nach Entlastung des Vorsitzenden und des Board-Teams folgte die Neuwahl des Vorsitzenden. Jochen Köhler wurde im Amt bestätigt und auch Klaus Kastel wird 2015 die Prüfung der Kasse übernehmen. Mit der Verabschiedung durch Jochen Köhler endete der offizielle Teil des Abends.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …