Markgräfler Bürgerblatt

C-Jugend HG Müllheim/Neuenburg: Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

C-Jugendspiel, Bezirk Freiburg/Oberrhein, zwischen dem TUS Oberhausen und der HG Müllheim/Neuenburg – die HG in rot in der Abwehr. Foto: privat

Müllheim/Neuenburg. „Die Niederlage fühlt sich fast wie ein Sieg an.“ konstatierte Mannschaftsführer David Manhold nach der engen 25:22 Niederlage beim Tabellenführer TuS Oberhausen.
Die C-Jugend der HG Müllheim/Neuenburg erwischte einen blendenden Start in die Partie und konnte durch gute Einzelaktionen im Angriff und einer sehr soliden Teamleistung in der Abwehr mit 5:0 in Führung gehen. So fiel das erste Gegentor erst nach neun Minuten, allerdings zeigte die Auszeit des Oberhausener Trainers Wirkung und beim Stand von 4:10 kam eine unnötige Zwei-Minutenstrafe für Romain Beaujolais hinzu, so dass die Gastgeber sich auf ein 8:10 herankämpften und in turbulenten fünf Minuten vor der Halbzeitpause sogar mit 13:12 in Führung gingen.
Die Oberhausener waren zu Beginn der zweiten Hälfte deutlich konzentrierter. Mit dem Rotationsprinzip auf vielen Positionen verhinderte man, dass sich die Gastgeber auf das Spiel der HG einstellen konnte und Jonathan Stahlmann, der in Hälfte zwei als Regisseur im Angriff gefordert wurde, setzte seine Mitspieler, insbesondere Linus Barth und Nils Schade, immer wieder in Szene. Die HG blieb in der gesamten zweiten Hälfte hartnäckig dran, Oberhausen konnte sich nicht absetzen.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …