Markgräfler Bürgerblatt

Bürgerstiftung Ballrechten-Dottingen – Neuer Dorfbrunnen bei den Ziegelhöfen

(v.l.) Bürgermeister Bernhard Fehrenbach, Matthias Seywald, Katrin Pohl und Heinz-Wolfgang Spranger. Foto: privat

Ballrechten-Dottingen. Auf Initiative der Bürgerstiftung Ballrechten-Dottingen gibt es nun wieder einen Dorfbrunnen bei den Ziegelhöfen.
Beratungen im Vorstand der Stiftung und während der Stifterversammlung im März 2015 führten zur Entscheidung, wieder einen Brunnen als allgemein zugängliche Wasserstelle für die Bevölkerung zur Verfügung zu stellen. Nach intensiver Suche konnte nun ein „neuer“ Brunnen aus Granit in Betrieb genommen werden.
Zur Übergabe an die Bürgerschaft hatten sich zahlreiche BürgerInnen eingefunden, darunter auch die ehemalige Ortsvorsteherin der Partnergemeinde Beerheide, Katrin Pohl, mit ihrem Mann Thomas. Der Vorsitzende der Stiftung, Heinz-Wolfgang Spranger, dankte vor allem Guido Zimmermann und Axel Steck für deren tatkräftige Unterstützung beim Aufbau und Anschluss des Brunnens sowie Markus Löffler für die Getränkespende, um auf das „neue Bauwerk“ der Gemeinde angestoßen zu können.
Anschließend übergab der Vorsitzende der Stifterversammlung, Matthias Seywald, den Brunnen an Bürgermeister Bernhard Fehrenbach. Fehrenbach dankte der Bürgerstiftung für die Initiative, wieder einen neuen Brunnen bei den Ziegelhöfen aufzustellen. Gleichzeitig würdigte er das Wirken der Stiftung, die sich in verschiedensten Bereichen immer wieder zum Wohl der Gemeinde einbringt.

 

 

Benefizkonzert mit der Big Band der Bundeswehr

Freitag, 3. Juli 2015, 20 Uhr in der Malteserhalle, Heitersheim
Die Stiftung ist abhängig von Geldern, die aus solchen Veranstaltungen generiert werden.
www.bürgerstiftung-ballrechten-dottingen.de

 

 

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …