Markgräfler Bürgerblatt

Bürgerbus Bad Krozingen e.V.

Zum Abschied eine Flasche „badischer“ Whisky an Peter Franken (l.) vom zweiten Vorsitzenden Werner Fischer. Fotos: Henke

Eine Ära ging zu Ende

Bad Krozingen. Peter Franken gab in der jüngsten Mitgliederversammlung das Amt des ersten Vorsitzenden des Bürgerbus Bad Krozingen e.V. aus Altersgründen ab. Nachfolger wurde Werner Ott. In Anwesenheit von Bürgermeister Volker Kieber wählten die Vereinsmitglieder Franken zum Ehrenmitglied. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt.
Peter Franken dankte allen für die konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen sechs Jahren. Sein Anliegen sei die Gewinnung neuer Fahrer gewesen, er habe sich für die Regelung der Mitnahme von mehr als acht Personen eingesetzt und 2014 das 10-jährige Jubiläum des Bürgerbusbetriebs erleben dürfen.
Bürgermeister Kieber dankte Franken im Namen der Stadt, „aber auch im Namen der Bad Krozinger Bürger“ und überreichte ein Abschiedsgeschenk. Dank auch allen ehrenamtlichen Fahrern für ihren Einsatz. Fahrer Helmut Borgmann überreichte er ein Dankespräsent anlässlich der absolvierten 500. Fahrerschicht.
Werner Fischer, zweiter Vorsitzender, bedankte sich im Namen aller Fahrer und Vereinsmitglieder bei Peter Franken. Franken sei immer ein Mann des Ausgleichs gewesen, dem der Blick über den „Tellerrand“ wichtig gewesen sei, weshalb er sich für die Gründung eines Bürgerbus-Dachverbands Baden-Württemberg aussprach. Auf Vorschlag des gesamten Vorstands wählte die Mitgliederversammlung Franken zum Ehrenmitglied. Als Abschiedsgeschenk erhielt er eine Flasche „badischen“ Whiskys.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung gaben die Mitglieder des Vorstands ihre Ressortberichte ab. Fahrerobmann Gerhard Endres konnte zufrieden feststellen, dass „der Laden gut laufe“. Trotzdem könne man vier bis fünf weitere Fahrer gut gebrauchen. Kassenwartin Jutta Brückner legte die Finanzzahlen vor und bekam „perfekte“ Arbeit bescheinigt. Schließlich konnte die zuständige „Verbindungsfrau“ im Rathaus, Stephanie von Detten, berichten, dass die Fahrgastzahlen 2014 auf rund 97.000 gestiegen seien.

Der neue erste Vorsitzende Werner Ott (stehend) bei seiner Antrittsrede. Daneben Bürgermeister Volker Kieber (r.), der zweite Vorsitzende Werner Fischer (l.) und Fahrerobmann Gerhard Endres

Der neue erste Vorsitzende Werner Ott (stehend) bei seiner Antrittsrede. Daneben Bürgermeister Volker Kieber (r.), der zweite Vorsitzende Werner Fischer (l.) und Fahrerobmann Gerhard Endres

 

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …