Markgräfler Bürgerblatt

BSCM Bogenschützen

Schliengen. Bei den Bezirks meisterschaften des Bogensportverband Baden Würtemberg (BVBW), die Mitte Mai in Blumberg ausgetragen wurden, errangen die Bogenschützen des Bogenschützenclubs Markgräflerland (BSCM), Schliengen, hervorragende Ergebnisse.

Erfolgreicher Start in die Saison

Zunächst wurde eine große 1.440er Runde geschossen, das heißt, die Athleten schießen je 36 Pfeile auf Distanzen von 70, 60, 50 und 30 m. Die jeweiligen Ringzahlen werden zum Ergebnis addiert. Diese Wettkampfdisziplin fordert Kraft, Ausdauer und vor allem Konzentration. Die Wettkampfdauer beträgt doch fast vier Stunden. Blankbogenschützen schießen auf 50m, 40m, 30m und 20m, was ohne Visier eine echte Herausforderung darstellt.

Bogenschützenclubs Markgräflerland

Peter Haack, Compound Blank. Foto: privat

Bezirksmeister wurden in der U12 Compound Marcia Bingemer, U17 Compound Philipp Bingemer. In der Ü55 Compound holte Rolf Tittmann den zweiten Platz. Bei den Blankbogenschützen holten die Titel Herren Blankbogen Recurve Marcel Schmitt, Ü40 Compound Blank Nathalie Bingemer und Ü45 Compound Blank Peter Haack.

Mit sechs Teilnehmern fünf Titel und einen zweiten Platz zu holen zeigt, wie stark der BSCM aufgestellt ist. (MS)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte dich auch interessieren …