Markgräfler Bürgerblatt

BSC-Markgräflerland

Blankbogenschützen dominieren bei Landesmeisterschaften

 

Claus Basler mit dem Blankbogen Compound. Foto: M. Schütz

Claus Basler mit dem Blankbogen Compound. Foto: M. Schütz

Schliengen. Starker Auftritt der Blankbogenschützen bei den Landesmeisterschaften des BVBW (Bogensportverband Baden Würtemberg). die in Achern stattfanden.
Blankbogen sind alle gängigen Bogenarten die jedoch ohne Ziel oder Hilfsvorrichtungen geschossen werden. Dabei muss der Athlet das Ziel über den Pfeil und den Sehnenschatten anvisieren. Bei der FITA „Fédération Internationale de Tir à l’Arc (FITA)“ Runde die bei den Landesmeisterschaften geschossen wurde stellt das eine besondere Herausforderung dar. Es sind nämlich auf unterschiedliche Distanzen von 50m, 40m 30m und 20m jeweils 6 x 6 Pfeile zu schießen. Dabei muss der Athlet pro Distanz zusätzlich seinen Ankerpunkt variieren damit der Pfeil nicht zu kurz oder zu lang fliegt. Wie die Ergebnisse zeigen haben die Athleten des BSCM ihre Blankbogen „im Griff“. (MS)

 

 

Landesmeister:

U10Compound:  Marcia Bingemer, U14Recurve, Benjamin Schütz
Ü40Langbogen: Nathalie Bingemer, Ü45Compound Peter Hack
Ü45Primitivbogen: Rolf Braun.
Dazu kamen vier weitere 2. und 3.Plätze.
Zudem wurde noch ein Wanderpokal, gestiftet vom BVBW, ermittelt, den der BSCM in der Besetzung M. Bingemer, B. Schütz, K. Wohlschlegel und P. Hack gewann.

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …