Markgräfler Bürgerblatt

Brückenbau extrem

Geschafft! Gemeinsam haben THW-Fachgruppen aus dem ganzen Bundesgebiet – darunter auch aus Müllheim – eine Brücke über die Weser geschlagen. Foto: THW

Technisches Hilfswerk Müllheim

Müllheim. Vier Helfer aus dem Ortsverband Müllheim haben an der Bundesschule Hoya an einer besonderen Brückenbauübung teilgenommen. Über das Hafenbecken des Wasserübungsplatz Barme an der Weser im Kreis Herne wurde eine 54 Meter lange Brücke gebaut.
Insgesamt 12 von 14 Fachgruppen Brückenbau aus ganz Deutschland waren beteiligt. 400 Tonnen Stahl galt es zu errichten, über das Gewässer zu schieben und danach wieder abzubauen. Die Brücke des Typs Schaper-Krupp Bahn wurde von der Deutschen Bahn und dem Verkehrsministerium zur Verfügung gestellt. Bisher fanden die Übungen auf einem Gelände der Deutschen Bahn statt, über einen ausgehobenen Graben, also auf „trockenem Boden“. Diesmal erstmals über Wasser.
Weil entsprechendes Brückenmaterial durch das THW Müllheim oder das BMV ständig vorgehalten wird kann es auch kurzfristig bei Hochwasserkatastrophen und Überschwemmungen eingesetzt und damit im Bedarfsfall Brücken für den Pkw-, Fußgänger- oder Schwerlastverkehr errichten werden.
Wer Interesse hat, einen solchen Brückenbau zu erleben oder Fragen hat, kann gerne bei einer der nächsten Übungen vorbeischauen. (MBB)
Info: www.thw-muellheim.de

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …