Markgräfler Bürgerblatt

Breitbandausbau: Staufen und Münstertal erhalten Zuschüsse

Bürgermeister Rüdiger Ahlers, Dr. Patrick Rapp MdL und Bürgermeisterstellvertreter Helmut Zimmermann. Foto: privat

Staufen/Münstertal. Der Minister für Inneres, Digitales und Migration, Thomas Strobl, hat insgesamt 63 Förderbescheide zum Breitbandausbau im Gesamtwert von 12,6 Mio. Euro an Kommunen in Baden-Württemberg übergeben.
Auch die Stadt Staufen und die Gemeinde Münstertal konnten sich über Zuschüsse freuen. Münstertals Bürgermeister Rüdiger Ahlers konnte einen Förderbescheid über 82.200 Euro und Bürgermeisterstellvertreter Helmut Zimmermann aus Staufen über 38.188 Euro in Empfang nehmen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Patrick Rapp, der an der Verleihung in Stuttgart teilnahm, unterstrich die Bedeutung des Breitbandausbaus im Ländlichen Raum und freute sich über die finanzielle Unterstützung der Gemeinden durch das Land. (MB)

Teilen Sie jetzt diesen Beitrag! Unsere Sharing-Buttons stehen im Einklang mit dem deutschen Datenschutzrecht.

Das könnte Dich auch interessieren …